Denkmalimmobilien in Deutschland – welche sind die bekanntesten?

Eine Denkmalimmobilie ist ein Bauwerk, das vom Staat als kulturell besonders wertvoll eingestuft wurde. Entsprechend bemüht ist der Staat, eine solche Denkmalimmobilie zu erhalten und auch zu fördern. Es handelt sich hierbei meist um Gebäude, die die klassische Baukultur repräsentieren und somit ihrem Besitzer auch ein großes Stück der Geschichte Deutschlands näherbringen können.

Die Vorteile einer Denkmalimmobilie

Diese Gebäude werden finanziell vom Staat gefördert, wobei es sich dabei zumindest bezüglich der faktischen Förderung eher um ein theoretisches Konstrukt handelt. Das Problem dabei ist, dass die meisten Landeshaushalte keine Mittel mehr zur Verfügung haben und Denkmalimmobilien finanziell kaum fördern können. Stattdessen wird versucht, bei der Sanierung der Gebäude Zugeständnisse einzuräumen, um den Investor zufriedenzustellen. Beim Erwerb einer Denkmalimmobilie entsteht auch ein tatsächlicher finanzieller Vorteil. Dieser liegt darin, dass auf den Investor einige steuerliche Vorteile warten, von denen er bei bestehendem Denkmalschutz Immobilie profitiert.

Bekannte Denkmalimmobilien in Deutschland

Welches die bekanntesten Denkmalimmobilien in Deutschland sind, lässt sich nicht ganz so leicht beantworten. Der Grund dafür liegt einfach darin, dass es eine große Vielzahl diverser Gebäude gibt, die diesen individuellen Schutz genießen. Entsprechend finden sich je nach Region zahlreiche interessante und historisch geprägte Gebäude, die einen näheren Blick darauf wert sind.

Beginnt man in Berlin, findet man hier beispielsweise eine alte Möbelmanufaktur, die modernisiert wurde und nun für den Käufer 16 Wohnungen bietet, die vermietet werden können. Diese erscheinen in Form hochmoderner Loftwohnungen und Penthouses, die ein ganz besonderes Wohngefühl vermitteln. Doch auch beispielsweise im Ruhrgebiet finden sich zahlreiche exklusive Denkmalimmobilien, die den Wunsch nach einem gehobenen Wohnstandard erfüllen. Beispielsweise gibt es hier das PHOENIX See living, das mittlerweile 47 Wohneinheiten beinhaltet und das Leben in guter Lage direkt am See ermöglicht. Dabei wurde es intensiv saniert und entspricht modernen Wohnstandards. Diese Liste ließe sich endlos verlängern. Wer sich für Denkmalimmobilien interessiert, sollte sich einen Überblick im Internet verschaffen, um aus einem schier unüberschaubaren Angebot das Passende herauszufiltern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *